Kurse

Montag: 
Alte Turnhalle,   Beinwil am See

Gruppe 1
15.30 -16.30h (Kindsgi - 2. Klass)

Gruppe 2 
16.45-17.45h (3.Klass - 6.Klass)


Philosophie

Chribbel Zappel Tanz

Die Tanzimprovisation (3D) ist eine Spielart des Tanzes, bei der es darum geht, aus dem Moment heraus seinen Körper zu bewegen. Das bedeutet, es gibt keine Choreographien, die getanzt werden. Jede Bewegung existiert nur in dem Augenblick, in dem sie ausgedrückt wird. 

Tanzimprovisation kann gelernt werden, indem die Schüler mit verschiedensten Übungen dazu bringen, ihren Körper als ganzes wahrzunehmen. Außerdem ist das höchste Ziel der Improvisation das vollständige Sich-gehen-lassen. Dieser Zustand entspricht dem, was allgemein als Flow bekannt ist, in dem Zeit und Raum sich vollständig auflösen und der Tänzer nur noch reines Bewusstsein ist, das sich bewegt – oder auch nicht! Wir lassen uns im Prozess der Arbeit fliessen. 

Mit einfachen funktionell-anatomischen Bildern und Bewegungen lernen die Kinder neue Wege, Bewegung, Haltung und Ausdruck in Ihrem Körper umzusetzen. Mit angeleiteten Bewegungsimpulsen aus der Tanzimprovisation, Medical Yoga  und der Spiraldynamik® werden neue Impulse von Bewegungen entstehen.

Augen zu und Tanzen !

Viele Kinder und Jugendliche bewegen sich gern zu Musik.  Chribbel Zappel Tanz ist ein Leuchtturm im Alltag,  wo Kreativität freien Lauf haben kann, wo Phantasie keine Grenzen hat und das abtauchen mit Musik und Tanz  möglich ist. Mit Improvisationtanz Junge Menschen darin zu bestärken, über den gewohnten Alltag hinauszublicken und ihre Fähigkeiten und Talente für einen erfolgreichen Schulalltag, Lebens- und Berufsweg einzusetzen stehen für mich im Fokus.


 

Meine Motivation

Chribbel Zappel Tanz verbindet das gemeinsame Gestalten, das Teilhaben eines kulturellen Prozesses, soziale Interaktion und Nonverbale Kommunikation. Die Nonverbale Kommunikation schlägt eine Brücke bei allen Kindern und Jugendlichen. Nicht nur bei denen die nicht unsere Sprache sprechen, bei denen die nicht „sprachstark“ sind und sich nicht ausdrücken können. Es entwickelt sich bei allen eine neue Kommunikation der Körpersprache wo jedes Kind/Jugendlicher ein neuer Zugang findet und ein neues positives Gefühl für ein gemeinsames zusammensein in der Gruppe entsteht.

Die Kinder und Jugendlichen erleben, wie etwas Neues geschaffen wird. Etwas Neues, das mit ihnen zu tun hat und das durch sie selbst überhaupt erst entsteht. 


Vom Kopfbewusstsein in das Körperbewusstsein kommen

Bevor aus Können Kunst werden kann, muss das Können sich entwickelt haben. Es muss Zeit haben, zu wachsen. Und so etwas geht in der Regel nicht von selbst.
Impro Tanz mit Medical Yoga in Verbindung mit Bildender Kunst, ist ein Impulsgeber Kunst wachsen zu lassen. Es öffnet Bewegungskanäle im Zentralnervensystem und lässt ein Gleichgewicht im Autonomennervensystem  entstehen.
Aussagen von Kindern nach dem Workshop; Ich fühle mich wie Neugeboren. Ich bin überall warm im Körper. Mein Körper ist  lebendig. Ich konnte einfach abschalten und ganz bei mir und im Körper sein.
Vom Kopfbewusstsein in das Körperbewusstsein zu kommen ist ein wichtiger Grundbaustein des Menschendaseins und ein wichtiger Pfeiler in der Gesundheitsprävention.


Kursbeitrag:

Gruppe 1 und 2: 300.--/Semester. 10% Geschwister Rabatt.

Der Verein Tanzmehr gewährt auf Anfrage 20% Reduktion auf das Kursgeld.
 

Gewisse Krankenkassen unterstützen den Tanz über die Zusatzversicherung. Bitte klären Sie dies vorher ab und lassen Sie es schriftlich bestätigen, wieviel Kosten übernommen werden.